Besucher online:                          



FC POTSDAM SANSSOUCI - UFK POTSDAM 5:6 (3:2)

Am vierten Spieltag der Saison gastierte der Universitäts-Fußballklub beim FC Potsdam Sanssouci. Vom Anpfiff weg begegneten sich die Teams auf Augenhöhe und es entwickelte sich ein ansehnliches Spiel. Der FC konnte in der Anfangsphase jedoch die besseren Torchancen für sich verbuchen.

Einen verunglückten Schuss von Severin konnte Felix mit der Hacke zur 1:0 - Führung unterbringen. Beim nächsten Versuch war Severin selbst erfolgreich (2:0). Aber auch der Gast brachte einen Ball im Tor unter (2:1). Flo, der sich auch wieder in die Torschützenliste eintragen wollte, stellte auf 3:1. Kurz vor der Halbzeit konnte der Uniklub noch das 3:2 erzielen.

Nach dem Pausentee ging es unverändert weiter. Ein direkt gespielter Eckball von Felix landete mit freundlicher Unterstützung des Gästetorhüters zum 4:2 im Tor. Aber auch der Gegner traf kurz darauf nach einer flach hereingegebenen Ecke und anschließender Direktabnahme zum 4:3. Dann hatte der FC auch noch ein Präsent parat.

Ein hoher Ball landete unter unglücklichem Zutun des Heimkeepers, der bis hierhin eine gute Partie spielte, im eigenen Tor (4:4). Dem UFK gelangen in der Folge gleich noch zwei weitere Treffer (4:6). Die Sorglosen steckten jedoch nicht auf, bewiesen Moral und Flo, der heute sein erstes Spiel für den FC machte, konnte noch zum 5:6 - Endstand verkürzen.

Die in übersichtlich Anzahl erschienen Zuschauer sahen, trotz aufsteigendem Nebel, ein sehr faires und vom Schiedsrichter sensibel geführtes Spiels, das mal wieder auf beiden Seiten mit vielen Treffern garniert daherkam. In der noch wenig aussagekräftigen Tabelle positioniert sich der FC weiterhin im Mittelfeld.

Copyright © by FC Potsdam Sanssouci e.V. | beste Auflösung 1024x768 Pixel | Mozilla Firefox |